Workshops

Ein Mámu der Kogi kommt nach Deutschland

Jose-Gabriel-800Ich freue mich sehr, dass sich erstmalig die Möglichkeit in Deutschland ergibt, einen Workshop mit einem Mámu der Kogi zu besuchen.

Die Kogi sind berühmt durch ihre telepatischen Fähigkeiten und ihr umfangreiches spirituelles Wissen.

Teilweise wachsen die Mámus (Schamanen) jahrelang in absoluter Dunkelheit auf, so dass sie in intensiven Kontakt zu anderen Welten kommen. Allgemein spricht man von einem Mámu bzw. den Mámus. Ist ein bestimmter gemeint, sagt man allerdings zum Beispiel Máma Jacinto.

 

Hier ein Film über die Kogi:

Stell Dir einen Film vor, der im Jahre 3000 spielt. Die „westliche Welt“ hat sich im Jahre 2015 durch einen Atomkrieg gegenseitig vernichtet. Nur sehr abgeschiedene Orte wurden verschont. Einer dieser Orte ist die Sierra Nevada, in der die Kogi ihr Leben im Einklang mit der Natur weiter leben. Sie haben kaum materielle Bedürfnisse, wenn ich in den Hütten sah, mit wie wenig sie leben, ist dies unglaublich. Die Hütten sind einfache Lehm-Strohhäuser.

Völlig im Gegensatz dazu steht ihr umfangreiches spirituelles Wissen – und die immer leuchtend weiße Kleidung, die sie tragen. Für mich als Besucher wirkten sie wie Außerirdische, die für Fotoaufnahmen in einer fantastischen Landschaft posierten. Dies klingt natürlich viel zu romantisch, wenn man den auch harten Alltag betrachtet. Wo selbst 94jährige Mamus bergauf und bergab schneller und insbesondere deutlich ausdauernder als ich sind, macht es nichts aus, dass die Felder und Gärten bis zu einem Tagesmarsch entfernt vom Dorf sind.

Mit Sack und Pack zieht man einfach in die dortige Finca/Hütte, bis die Arbeit erledigt ist. Da läuft dann eine zehnköpfige Familie der Größe nach gestaffelt, die Kleinsten müssen schauen, dass sie mitkommen. Für die schweren Dinge hat man ein Maultier oder einen Esel, aber alle tragen in mehreren großen Sisaltaschen schwer mit. Vorneweg laufen Schweine und Ferkel, manchmal eine Kuh. Die Hühner werden getragen.

Erstmalig im November wird ein Mámu nach Deutschland kommen! Wir versuchen, dass er neben dem „Weltkongress der Ganzheitsmedizin“ in München am 28.10.-1.11.2014 – Achtung, sehr empfehlenswert! – weitere Termine und auch einen Workshop zum spirituellen Wissen und zum Schamanismus der Kogi gemeinsam mit mir gibt.

Die genauen Termine gibt es unter dem Menupunkt „Termine“.

Wer Interesse an einem Vortrag in seiner Stadt hat, kontaktiert mich bitte.
Buchung über www.oliver-driver.de

2 Kommentare:

  1. Plumber Santa Barbara

    I think this is among the such a lot significant info for me.
    And i am happy reading your article. But wanna observation on few normal things, The
    website style is wonderful, the articles is truly great : D.
    Just right process, cheers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.