Cenkui macht sich auf zu einem Opfer

Nach einer Divination schickt der Schamane Kankuémaku seinen Schamanenschüler Cenkui los, um ein Opfer zu begehen. Er soll innerhalb der „linea negra“ (Soviel wie die Grenze des alten Kogi-Gebiets) die Belastungen der Erde löschen. Er folgt dem Wasser der Sierra von der Quelle bis hinab zum Meer und sieht dabei, wie die kleinen Brüder das Herz der Welt in seinem Bestand gefährden.

Dies ist einer der wenigen Filme mit deutschem Untertitel!

GONAWINDÚA Subt. GER from MurilloFilms on Vimeo.

Aktuelle Ausgabe Lebensart berichtet: „Im Land der Kogi“

Ich will helfen – doch sie wollen meine Hilfe nicht. Erst nach und nach verstehe ich, was mir die Ältesten da sagen. Die Kogi wollen in Ruhe gelassen werden. Sie wollen so weiterleben, wie sie es seit Jahrhunderten tun.

Die Kogi-Indianer leben im Gebirge der Sierra Nevada, in Nordkolumbien. (Foto: Oliver Driver)

Die Kogi wollen keine Decken, kein Essen, keine Beratung, keine Schulen. Sie möchten einfach nur leben – auf ihrem angestammten Land mit ihren Jahrtausende alten heiligen Stätten.

Continue reading

Der teuerste Kaffee der Welt

Wenn Sie auf dieser Seite gelandet sind, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass der von Tchibo, Jacobs, Melitta und den anderen Kaffeeröstern, die im Supermarkt für wenige Euro verkauft werden, nie die wirklich guten Kaffeebohnen enthalten kann. Sehen wir einmal ab von fehlenden Bio- oder Fairtrade-Zertifikaten und mangelhaften, wenig nachhaltigen Anbaumethoden, …

Continue reading

Bittere Ernte

Glaubt man der Werbung, sind Kaffeeanbau und -ernte ein Traumjob in idyllischer Landschaft, durch gut gelaunte Menschen unter besten Arbeitsbedingungen. „Bittere Ernte“ zeigt, wie Kaffee für die großen Ketten heute wirklich produziert wird. Bitte teilen, wenn es gefällt!

Kaffee senkt das Schlaganfallrisiko?

Foto: Wikimedia

Foto: Wikimedia

Ergebnis einer neuen Studie:

Wer am Tag drei bis fünf Tassen Kaffee trinkt, hat ein geringeres Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall als ein Kaffee-Abstinenzler. Das ist das Ergebnis einer großen Auswertung bisheriger Studien. Ob das Getränk tatsächlich davor schützt, ist damit jedoch nicht bewiesen. Continue reading