Máma José Gabriel Limaco kommt!

P1050630-1aWir haben es geschafft – er kommt!

2015 und 2016 war Máma José Gabriel bei uns in Deutschland und der Schweiz zu Besuch. Er ist eines der spirituellen Oberhäupter der Kogi und etwa der Außenminister.

Máma José Gabriel Limaco ist ein sehr humorvoller Kogi, auf dem Bild ist er der vorderste mit der für die Mámus (Priester und Schamanen) typischen Mütze auf.Die Mütze symbolisiert die Verbindung mit den oberen Welten, sie ist ein Bild der schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada de Santa Marta, dem mit 5.800 m höchsten Küstengebirge der Welt.

Das Foto entstand Anfang 2014 auf dem Rückweg von Oliver Driver aus dem Kogi-Dorf Pueblo Viejo hinab zur Küste. Das Ende des Treffens der Mámus und Würdenträger fiel zufällig mit seiner Rückkehr zusammen, so stieg man gemeinsam hinab.

Die Kogi sind aufgebrochen, uns, die kleineren Brüder zu lehren, wie wir mit der Erde umzugehen haben. Wann das nächste Mal ein Mamo kommt, kündigen wir im Newsletter auf www.urwaldkaffee.de an.

Hier sehen Sie ein kleines Video von ihm:

4 Kommentare:

  1. Super! Ich bin begeistert von diesem Projekt!
    Wie kann ich helfen? Melde mich noch via E-Mail.

  2. Freu mich auf den Kaffee! Möchte ihn unseren Geburtstagsgästen servieren. Bin auf die Reaktionen gespannt…
    Bis Mitte Mai müsste er doch gekommen sein, oder?
    Liebe Grüße,
    Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.